Ab 01.01.2013 ist die AZAV-Trägerzulassung Pflicht

Private Arbeitsvermittler (PaV) benötigen ab 01.01.2013 eine Zulassung als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung“ gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) um den AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) bei der BA (Bundesagentur für Arbeit) einlösen zu können. Zu diesem Zeitpunkt endet die Übergangsfrist der am 01.04.2012 in Kraft getretenen AZAV.

Voraussetzungen für die Träger-Zulassung sind nach § 2 AZAV unter anderem:

  1. Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit,
  2. Kenntnisse über Lage und Entwicklung des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes
  3. personelle und fachliche Eignung,
  4. ein Qualitätssicherungssystem (QM-System)

Die Firma JobPoint wird noch in diesem Jahr die Zertifizierung abschließen und steht Ihnen damit ab 2013 auch weiterhin als kompetenter Partner zur Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.